# Festival2017: Workshop mit dem Lyrikkollektiv G13

Workshop mit dem Lyrikkollektiv G13

Workshop mit G13, einer Gruppe gemeinsam schreibender junger PoetInnen

Freitag, 19. Mai 2017,  Haus der Katholischen Kirche, Stuttgart

Du wolltest schon immer mit Sprache experimentieren oder Deine kreative Schreibe neu entdecken? Das Lyrikkollektiv G13, bestehend aus schreibenden und dichtenden PoetInnen, fördert in diesem Workshop den literarischen Nachwuchs. Diese einmalige Gruppe gemeinsam agierender junger SchriftstellerInnen vermittelt in einem intensiven Workshop das Handwerk des Formulierens und bietet viel Platz für kreativen Freigeist. G13 ist ein Berliner Lyrikkollektiv, das 2009 ins Leben gerufen wurde. Die Mitglieder, geboren zwischen 1980 und 1990, präsentieren und diskutieren in regelmäßigen Treffen neue Gedichte und veranstalten gemeinsam Lesungen und Workshops zur Förderung junger Schreibender. Im Oktober 2012 erschien das erste gemeinsame Buch, die Anthologie »40% Paradies.Gedichte des Lyrikkollektivs G13« im Verlag luxbooks. Mit dabei waren unter anderem: Lea Schneider, Tristan Marquardt, Linus Westheuser, Friederike Scheffler und Max Czollek. Die Gruppe verfolgt nicht die Absicht, eine einheitliche Poetik zu entwickeln. Es geht stattdessen darum, verschiedene Ansätze und Haltungen des Schreibens zusammenzubringen und in einen dauerhaften Dialog zu verwickeln. In kleiner Runde werden neue sprachliche Formen in entspannter Atmosphäre ausprobiert und Talente entdeckt.

Eintritt: 35 Euro
Beginn: 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

In Kooperation mit „kreuz & quer“ – junge Erwachsene im KBW Stuttgart