Lyrikwettbewerb 2017

LyrikerInnen gesucht und gefunden!

Im Rahmen des „2. Festival der jungen Literatur in Stuttgart“ vom 19.–21. Mai 2017 ruft die zwischen/miete erstmals einen bundesweiten Lyrik-Wettbewerb aus.  Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen! Unsere Preisverleihung findet am 20. Mai um 11 Uhr im Rahmen des zweiten zwischen/miete Festivals statt. Die Ausschreibung zum Lyrikwettbewerb_2017 findet ihr im Link.

 Jury

Unsere Jury besteht aus den beiden Autoren Felix Schiller und Carolin Callies sowie aus dem dreiköpfigen zwischen/miete-Team: Friederike Ehwald, Charline Medernach und Nina Wittmann. Aus allen Einreichungen wählt die Jury fünf GewinnerInnen aus, die mit ihren Texten alle fünf Jurymitglieder gleichermaßen begeistert haben.

Auszeichnung der GewinnerInnen

Das großartige und preisgekrönte Literaturmagazin poet publiziert ausgewählte Texte derjenigen AutorInnen, die im Lyrik-Wettbewerb die Plätze eins bis fünf belegen. Dort erscheinen die Texte noch im Frühherbst 2017 in der Ausgabe Nr. 23. Wir freuen uns zudem sehr darüber, den ersten Platz unseres Wettbewerbs mit 500 Euro dotieren zu dürfen.

Lesung der GewinnerInnentexte beim Festival

Alle fünf GewinnerInnen dürfen ihre eingereichten lyrischen Texte bei einer gemeinsamen Lesung am 20. Mai 2017 im Rahmen des „2. Festival der jungen Literatur in Stuttgart“ vortragen. Ob dies in Form einer klassischen Lesung oder einer ausgefallenen Performance geschieht, ist dem Spürsinn der AutorInnen überlassen. Diese Lesung soll den WettbewerbsteilnehmerInnen die Möglichkeit bieten, ihre neuesten Texte mit einem jungen, literaturbegeis – terten Publikum zu teilen und letzteres zu entzücken